Eigenbau Radio (Home made radios)

Was ich sehr bedauere, dass ich aufgrund meiner stark zitternden Hände
nicht mehr löten kann, das parkinson-ähnliche Zittern macht das unmöglich
.
Aber auf Youtube zeigen Hobbykollegen vorbildlich, wie
es geht, in unterschiedlicher Qualität, aber immer mit geringen Kosten.

Ein paar davon habe ich hier gelistet. Es beweist, dass
man das "DX-en" sprich Hören auf Mittel- und Kurzwelle

bereits mit wenig geldlichem Einsatz und Bau-Teilen
wie z.B. leeren Küchenpapier-Rollen, Wegwerf-Holzresten
, ausgedienten
Lautsprechern,
billigem Klingeldraht, Reißbrettzwecken, Rasierklingen,
ein paar Schrauben und/oder Unterlegscheiben, einem Ferritstab
aus einem defekten anderen Radio (oder von ebay)
sowie etwas Alufolie,
einem Bleistift und einem Papprest
herstellen kann.
Es macht doch erheblichen Spaß, auf einem solchen Eigenbau zu hören.
Mein Freund Peter P. aus Rodenbach hat mir ein "Home made"-Radio geschenkt.
Es ist noch heute in Betrieb.
Faszinierend finde ich, dass in den 1920-er Jahren "Crystal"-Radios mit Quarzen
(heute 1 Diode) zum Einsatz kamen, die KEINEN STROM benötigten, sondern
mit Erde, Spule und einer langen Antenne genug Resonanz für MW_Empfang erzeugen!

>  modifiziertes Scout-Radio
>  anspruchsvoller Eigenbau
Do-it-yourself (DIY)
einfaches 1-Röhrenradio mit Batterie
regeneratives Eigenbau-Radio
Alfred-Morgan-Radio
simples Radio mit Ohrhörer
moderner Selbstbau von einem Funkamateur
Rundfunk, Funk- und Morse-Empfang

Eigenbau-Receiver für Kurzwelle
sehr gut aufgebautes Radio für Marine-Wettermeldg.
Erklärung durch meinen Freund Greg (Finnland)
Regen Radio mit Röhren
John's Kurzwellen-Eigenbau
Ray's Super Selbstbau f. Funkamateure
selbstgebautes Radio aus Hongkong
Nachbau eines Morse-Rx. aus 1923
Ken's KW-Radio
solider russischer Eigenbau
Friedrich's hochqualitative Herstellung
Test-Radio aus Kanada mit magischem Auge
Bausatz (1975) eines Radios aus 1918 ohne Strom
Sächsische Radio Manufactur (SRM)
SRM Reiseradio
Audion von Franzis
Audion-Bausatz (deutscher Kommentar)



   

Die Vielfalt der Selbstbau-Radios ist unerschöpflich, klasse!